"Unser wahrstes innerstes Wesen ist Liebe" -

eine Aussage, wozu mein früheres Unglücklichsein nicht passte.

Als  ich merkte, dass meine Kinder dieses Unglücklichsein nachahmten

war ich erschüttert und konnte nicht mehr tatenlos zusehen.

Also begann ich zu suchen und das Leben zu studieren.

Ich fand erst den Zugang zu

Entspannung und spiritueller Literatur,

dann zu Meditation und Kinesiologie.

Bald darauf HathaYoga, als körperliche Übungen,

dann auch meditatives RajaYoga, als die innere Wesensschau

sowie BhaktiYoga, als die Liebe unseres wahren Wesens,

und immer wieder Fragen stellen - auf die das Leben antwortet.

Und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass wir unsterbliche Seelen sind -

                 Birgit Keil                                                                                                                                                                      wir sind Liebe.

 

                                                                                                                                                    Ich lehre Yoga und mehr,

um die Erkenntnis der Leichtigkeit und des inneneren Friedens

allen Interessierten zu vermitteln.

 

Wahrhaft inspirierend und wegweisend sind für mich

die Yogis Paramahansa Yogananda und Su Mynona aus der Bambushalle.

 

                                                             Ich bin Mutter zweier erwachsener Kinder und Nani zweier Enkeltöchter.

 

                                               Herzliche Grüße und ein Lächeln für Dich.